Busreise | Deutschland | Adventreisen

Adventsreise ins Erzgebirge und der berühmte Striezelmarkt in Dresden

4 Tage
ab € 329,00

pro Person im Doppelzimmer

Das Erzgebirge trägt den liebevollen Beinamen „Weihnachtsland“, denn nirgendwo anders in Deutschland erstrahlen Städte und Dörfer in den letzten Wochen des Jahres in solchem Lichterglanz. Das Licht ist für den Bergmann seit jeher ein Zeichen für Leben und Hoffnung.

Reiseverlauf

1.Tag

Anreise in das gebuchte Hotel nach Oberwiesenthal. Nach dem Zimmerbezug und dem Abendessen findet das Adventskonzert mit den „Vaiolets“ statt und sorgt für die richtige Einstimmung auf die nächsten Tage.

2.Tag

Heute starten Sie nach dem Frühstücksbuffet zu einer Rundfahrt durch das hoffentlich verschneite „Weihnachtsland Erzgebirge“ mit seinen stolzen Bergstädten, prächtigen Kirchen und Rathäusern. In der bewaldeten Gebirgsregion zwischen Zwickau und Dresden werden Bergbautraditionen allerorts auch heute noch gepflegt und haben sich zu besonderen
Attraktionen entwickelt. Die begehrten Holzkunstwerke, Nussknacker, Leuchterfiguren, Räuchermännchen, Pyramiden
und Spielzeug trugen dazu bei, die Region in aller Welt als „Weihnachtsland“ bekannt zu machen. Bummeln Sie durch das Weihnachtsland in Seiffen, um vielleicht noch ein paar schöne Geschenke für Ihre Liebsten zu kaufen. Nach der Rückkehr ins Hotel gemeinsames
Abendessen.

3.Tag

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Ausflug nach Dresden. Hier haben Sie die Möglichkeit in Eigenregie den ältesten deutschen Weihnachtsmarkt, den Dresdner Striezelmarkt, zu besuchen. Hier ist Weihnachten auf ganz besondere
Weise zu Hause und Traditionen sind lebendig. Handwerksarbeiten aus Dresden und Umgebung bestimmen damals wie heute das Bild der Marktstände: originale Holzschnitzkunst aus dem Erzgebirge, Töpferwaren aus der Lausitz, Lebkuchen aus Pulsnitz, filigrane Spitzen aus Plauen, mundgeblasener Baumschmuck aus der Glasbläserstadt Lauscha und natürlich die Spezialität aus Dresden selbst – der Dresdner Stollen. Die im Mittelpunkt des Marktes stehende Weihnachtspyramide ist
allerdings unverkäuflich. Wieder zurück im Hotel können Sie, nach dem Abendessen, den Tag bei musikalischer Unterhaltung an der Bar ausklingen lassen.

4.Tag

Stimmungsvoll auf die Weihnachtszeit eingestimmt, heißt es heute, nach dem Frühstücksbuffet, Abschied nehmen, denn Sie treten die Heimreise an.

Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Sektfrühstück im Bus
  • 3x Übernachtung in Panorama Zimmern mit Halbpension
  • 1x kleines Willkommenspräsent
  • 1x Eintritt Gala-Abend - „Die Vaiolets“
  • 1x Reiseleitung für einen ganztägigen Ausflug in das Weihnachtsdorf Seiffen und das Weihnachtsland Erzgebirge
  • 1x Ausflug nach Dresden und Möglichkeit zum Besuch des Striezelmarktes
  • 1x Abendunterhaltung im Hotel
  • freie Nutzung des hoteleigenen Hallenbads
  • Kurtaxe
  • Sicherungsschein
Unterkunft

Ahornhotel am Fichtelberg

Oberhalb Deutschlands höchstgelegener Stadt, im Luftkurort Oberwiesenthal im Erzgebirge, ist das AHORN Hotel „Am Fichtelberg” am Südhang gelegen. Auf fast 1.000 m Höhe ist das Haus eingebettet zwischen dem Fichtel- und Keilberg, nur 5 Min. von der tschechischen Grenze entfernt. Alle Panorama- Zimmer sind mit Dusche, WC, TV, Telefon und Fön ausgestattet und liegen in der 4. bis 7. Etage mit herrlichem Panorama-Ausblick.

 
Termin und Preise
4-Tages-Reise
Buchungs-Code: 74358
UnterkunftZimmerPreis p. P.
02.12.2018 - 05.12.2018
Ahornhotel am Fichtelberg
DZ€ 329,00
Zubuchbare LeistungenPreis p. P.
Einzelzimmerzuschlag€ 33,00
Zusatzinformationen
Programmänderungen vorbehalten
Es gilt Stornostaffel C.
Foto-Galerie
Seiffener Bergkirche im Winter
Seiffener Bergkirche im Winter
Sylvio Dittrich
TMGS
Blick auf Seiffen
Blick auf Seiffen
Eva Schalling
Tourismus Verein Seiffen e.V.
Fichtelberg bei Oberwiesenthal
Fichtelberg bei Oberwiesenthal
Jörg Neubert - Fotolia
Easy-Bus
 

Das könnte Ihnen gefallen