Busreise | Deutschland | Urlaub & Erholung

Das Lausitzer Seenland und die Europastadt Görlitz

5 Tage
ab € 349,00

pro Person im Doppelzimmer

Erleben Sie während dieser Reise die spannende Geschichte einer Landschaft im Wandel – vom Tagebau zum Wasserparadies! Erfahren Sie wie das berühmte Fürst-Pückler-Eis zu seinem Namen kam und warum Görlitz in neuem Glanz erstrahlt.

Reiseverlauf

1.Tag

Willkommen im Lausitzer Seenland. Sie erreichen das gebuchte Hotel in Schwarzheide, werden mit einem Getränk begrüßt und beziehen die Zimmer. Am Abend erwartet Sie bereits das leckere Abendessen.

2.Tag

Nach dem Frühstück erkunden Sie das Lausitzer Seenland. Wo seit 150 Jahren in der Lausitz aus riesigen Tagebaulandschaften Braunkohle gefördert wurde, entsteht heute eine Wasserlandschaft mit mehr als 20 Seen. Diesen Wandel können Sie selbst zunächst bei einem Besuch der ehemaligen Abraumförderbrücke F60, die 80 Meter in den Lausitzer Himmel ragt, erleben. Anschließend stärken Sie sich bei typischer Bergmannskost und erleben eine Schifffahrt auf dem Senftenberger See, der mit circa 1300 Hektar zu den größten künstlich angelegten Binnenseen in Europa gehört.

3.Tag

Heute wandeln Sie auf den Spuren des preußischen Standesherren und exzentrischen Landschaftsarchitekten Hermann Fürst von Pückler-Muskau. Durch sein Wirken wurden unter anderem der Landschaftspark in Bad Muskau
sowie der Branitzer Park in Cottbus geschaffen. Mit Ihrer Reiseleitung spazieren Sie durch die beiden Parkanlagen und genießen das Lebens-, Alters- und Meisterwerk des tollen Pückler. Entdecken Sie zauberhafte Sichtachsen, ungewöhnliche Baumpflanzungen und die in Europa einmaligen Erdpyramiden, welche Pückler als seine letzte Ruhestätte inszenierte.

4.Tag

Gut gefrühstückt erwartet Sie heute Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands, die an der Lausitzer Neiße, die hier die Grenze zu Polen bildet, liegt. Während einer Stadtführung entdecken Sie urige Gassen und liebevoll restaurierte
Plätze und Häuser in der historischen Altstadt. Bauwerke der Gotik, der Renaissance und des Barock zeugen von einer einzigartigen Vielseitigkeit der einstigen Europastadt. Wer Görlitz besucht, befindet sich auf einer lebendigen Zeitreise!

5.Tag

Nach interessanten Tagen treten Sie heute die Heimreise an.

Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Sektfrühstück im Bus
  • 4x Übernachtung mit Halbpension (3-Gang-Menü oder kalt-warmes Buffet)
  • 1x Begrüßungsgetränk
  • 1x Kurzführung Besucherbergwerk F60
  • 1x Bergmannskost im ehemaligen Werkstattwagen der Steigerstube
  • 1x Schifffahrt Senftenberger See
  • 1x ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Cottbus & Bad Muskau
  • 1x Besuch Branitzer Park in Cottbus
  • 1x Besuch Fürst Pückler Park in Bad Muskau
  • 1x Stadtführung Görlitz
  • Sicherungsschein
Unterkunft

Achat Premium Hotel Schwarzheide

Das ACHAT Premium Hotel Schwarzheide/Spreewald liegt im Süden Brandenburgs, nördlich von Dresden und südlich der Bundeshauptstadt Berlin. Das nahe gelegene Lausitzer Seenland bietet Natur pur. Alle Zimmer verfügen über Bad/Dusche und WC, Fön, TV, Telefon sowie Schreibtisch. Im hoteleigenen Restaurant werden Sie mit regionaler deutscher Küche
verwöhnt.

 
Termin und Preise
5-Tages-Reise
Buchungs-Code: 74098
UnterkunftZimmerPreis p. P.
24.05.2018 - 28.05.2018
Achat Premium Hotel Schwarzheide
DZ€ 349,00
Zubuchbare LeistungenPreis p. P.
Einzelzimmerzuschlag€ 56,00
Zusatzinformationen
Programmänderungen vorbehalten
Es gilt Stornostaffel C.
Foto-Galerie
Luftbild Senftenberger See
Luftbild Senftenberger See
ZV LSB
Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Seepyramide im Branitzer Park
Seepyramide im Branitzer Park
-
CMT Cottbus
Altmarkt, Cottbus
Altmarkt, Cottbus
-
CMT Cottbus
Bad Muskau Schloss im Fürst Pückler Park
Bad Muskau Schloss im Fürst Pückler Park
steschum - Fotolia
Easy-BUS
Obermarkt in Görlitz
Obermarkt in Görlitz
Neumann
Marketinggesellschaft Oberlausitz
 

Das könnte Ihnen gefallen